Eustergerling Textile Group

Kollektionen

Kollektionen

Raster Liste

  1. Dinastia

    Dinastia

    Die Kollektion „Dinastia“ setzt beste Kunsttraditionen der Welt fort und fügt ihnen aktuelle Sinngebung, Details und ästhetische Lösungen hinzu. „Dinastia“ erschließt erneut allgemein bekannte Stoffstrukturen und formt sie symbolhaft in die Interieurausstattung um. Sie bildet eine moderne und selbständige Verfahrensweise von unnachahmlichem Charakter und ausdrucksvoller Faszination. Die lakonische Farbgebung wirkt harmonisch und selbstgenügsam. Die kühlen und warmen metallischen Farbnuancen werden durch Weiß, Himmelblau, Pfefferminz, und Mokka ausgeglichen ohne das trendige Grau zu überlagern.
  2. Casa Nova

    Casa Nova

    Die Kollektion „Casa Nova“ ist von der Erhabenheit und Eleganz der glanzvollen Dogenstadt Venedig inspiriert, einer der prachtvollsten und schönsten Städte der Welt. Für die Pracht und den Glanz dieser Stadt steht auch der Beiname "La Serenissima" – "Die Erlauchteste". „Casa Nova“ entstand als Gegenentwurf zum Mainstream. Wir wollten weg vom gesichtslosen, asexuellen Minimalismus, von allem, was keine Geschichte, keine Tradition und keine Wurzeln hat. Wir wollten die ursprüngliche Schönheit und die ewigen Werte bewahren, sie aber gleichzeitig neu interpretieren. Das Ergebnis ist ein Zusammenspiel verblichen und alt wirkender Fakturen mit Geschichte und tiefer Bedeutung mit der Farbenpalette des Jahres 2018, die bis in die letzte Nuance die Farben Venedigs originalgetreu wiedergibt.
  3. Prestige

    Prestige

    Beim Anblick der strahlenden Farbnuancen von „Prestige“ meint man den Duft des Frühlings und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen zu spüren. Der luxuriöse Satin mit seinem sanften, doch üppigen Glanz, erfüllt jeden Raum – wie von Zauberhand – mit Lebendigkeit und Emotionen. Die delikate Faktur von „Prestige“ erinnert an makellose Seidenstoffe. Die intensiven, leuchtenden und satten Farben des Jahres 2017 inspirieren beeindruckende Farblösungen und eröffnen neue kreative Möglichkeiten.
  4. Poem

    Poem

    „Poem“ ist wie Balsam für die Seele und schafft Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Das Basismaterial aus natürlichem, weichem Baumwollsamt bestimmt die zurückhaltende, gedämpfte Farbgebung. Bei dieser Kollektion liegt der Fokus auf Komfort und Harmonie, auf ruhigen Farben im Stile von Baumwoll- und Wollstoffen. Alle Farbnuancen zeigen sich in angenehmer, vornehmer Faktur und in dem Auge wohltuenden Farbtönen. In der Innenausstattung wirken die weichen, gedeckten Farben von „Poem“ solide und würdevoll. Die pudrige Farbpalette vereint ultramodische Grautöne mit Beige, Kaffeebraun und Zimtbraun. Besonders augenfällig sind zwei intensive Farben: sattes Blau und kräftiges Weinrot. Neue Farben in der Saison 2017-2018 sind Graphit und Grün.
  5. Impulse

    Impulse

    Die Kollektion „Impulse“ ist erfüllt von kosmischer Energie. Sie vereint metallischen Glanz mit den Farben des fernen Weltraums. Die „Impulse“-Designs verkörpern die Sicht des Künstlers, der sich von den Farbnuancen der Erdminerale, dem Funkeln der Sterne und dem Aufleuchten der Kometen inspirieren ließ. Jeder Stoff erzählt seine ganz eigene, einzigartige Geschichte. Die gesamte Kollektion strahlt von metallischem Glanz. Die metallische „Impulse“-Linie basiert auf natürlichen Grundstoffen. Die „Impulse“-Designs wirken ungestüm und rhythmisch, sie leben und pulsieren. Durch die Kombination erdiger und mineralischer Töne mit den Farben des geheimnisvollen Kosmos wirkt die Kollektion stark und kraftvoll. Die natürliche Farbgebung steht für natürliche Materialien, Komfort, Behaglichkeit und Vertrauen in das Morgen.
  6. City

    City

    Wie kann man die Energie und Kraft des städtischen Raums spüren? Ertasten Sie ihn! Spüren Sie die Beständigkeit des Betons, die Wärme des sonnenerhitzten Metalls und die plastische Rauheit des Asphalts. Die beiden künstlerisch gestalteten Stoffe der Kollektion „City“ haben das pulsierende Leben einer Megacity gleichsam eingefangen. Der Satin mit Vintage-Effekt ist in Anlehnung an die Faktur von monolithischem Beton stilisiert. Er vermittelt den Schwung und die Energie einer gewaltigen Stadt, die aus Metall, Beton und Glas erbaut wurde. Die pulsierende Farbpalette des Jahres 2017 verleiht dem Stoff Emotionalität und verwandelt ihn in modernes städtische Graffiti, inspiriert durch die Arbeiten von Roa und Banksy. 25 aktuelle Farbschattierungen stellen die Wahrnehmung auf den Kopf. Der zweite Stoff der „City“-Kollektion ist enggewebter Panamastoff und fügt dem Bild der Stadt neue Blickweisen und Aspekte hinzu. Er strahlt Behaglichkeit und Wärme aus. 20 ruhige Farbtöne wirken als Ausgleich zum kraftvollen Grundgewebe und verleihen der Kollektion einen Ausdruck von Vollendung.
  7. Matrix

    Matrix

    Die ornamentale Kollektion „Matrix“ zeigt die Harmonie klarer Linien. Sie eröffnet den modernen europäischen Blick auf Raum und Geometrie. Jedes Design ist aufgeladen mit Emotionen und hat eine starke visuelle Wirkung. Die starken Designs und die optische Illusion von „Matrix“ spiegeln den Geist unserer Zeit wider und vermitteln die Kraft moderner visueller Techniken. Sie verleihen Rhythmus und Energie, wirken lakonisch und zugleich mehrdimensional. Die Farbpalette der Kollektion erscheint ausgeglichen und harmonisch. Aktive Nuancen von Blau, Marsala und Olivgrün heben die Stimmung. Als Trend der kommenden Saison könnte man einen weichen silberfarbenen Ton bezeichnen.
  8. La Vita

    La Vita

    Die Kollektion „La Vita“ erschließt die Kunst des harmonischen Lebens. Sie hilft, die Balance zwischen der Innenwelt und den Rhythmen der Natur zu finden. Die Verschiedenheit der Fakturen und die Plastizität der Zeichnung vereinen sich zu eleganten und natürlichen Designs. Der Schwung und Rhythmus der Zivilisation finden ihren Ausdruck in den geometrischen Samtornamenten, energischen Jacquardmusterungen im Art-Deco-Stil und den aktiven Designs aus geometrischen Figuren. Die weiche Farbgebung unterstreicht die Harmonie. Weiße, graue, mintfarbene und himmelblaue Farbtöne schaffen eine ideale Balance, während Dunkelblau und Gelb Energie verleihen. Der Hauptakzent der neuen Kollektion sind ihre Fakturen. Sie lassen uns eintauchen in die reiche Welt taktiler Empfindungen. Jeder neue Stoff bringt neue Überraschungen. Hier ist nicht nur das Betrachten ein Erlebnis, sondern auch das Berühren. Die Reliefs auf dem Gewebe erzeugen schimmernde Reflexe und werfen Schatten. Stoffe reich wie das Leben in seiner vielfältigen Sinnhaftigkeit.
  9. Elixir

    Elixir

    Die Kollektion „Elixir“ spiegelt den berückenden Charme und Prunk des modernen Orients wider. Traditionelle Linien, Ornamente und Fakturen werden neu interpretiert – zeitgenössisch orientalisch mit leicht europäischem Akzent. Die wesentlichen Komponenten der östlichen Ästhetik – elegante, sinnliche Linien und wahrnehmbare Ornamente – erstehen wieder auf in neuem Licht und mit aktueller Farbgebung. Der ganze Reichtum und die Tiefe der östlichen Kultur werden umgedeutet und erscheinen in künstlerischen Formen, die für den Europäer verständlich sind. Die Farbpalette von „Elixir“ umfasst die Grundfarben des Orients. Dazu zählen die Farben Gold und Weiß. Gold symbolisiert Wohlstand, Luxus und Glück, ist die Farbe der Gestirne und eine der Lieblingsfarben des modernen Ostens. Weiß symbolisiert Reinheit, edle Herkunft und ist die Farbe des Lebens. Die zwei Grundfarben werden durch aktuelle Farbtöne ergänzt: Türkis (Farbe der Jugend und des Gedeihens), Bordeaux (Marsala – Farbe der Gesundheit und Liebesmagie) und Blau (Airy Blue – Farbe des Firmaments). Die Farbe mit der größten Tiefe ist Dunkelblau, die Farbe der Berggipfel und der Tiefen des Meeres. Silbergrau und beigefarbene Töne stehen für die traditionelle europäische Farbgebung.
  10. Wonderland

    Wonderland

    Eustergerling entführt sie in den zauberhaften Kosmos von „Wonderland“, mit hellen sommerlichen Designs voller Sonnenstrahlen und inspiriert von der Leichtigkeit der Musik von Robert Miles. „Wonderland“ erschließt eine erstaunliche, packende Makrowelt und ist der Haupttrend des Jahres 2016. Elegante Mohnblüten, unglaubliche Schmetterlinge und paradiesische Libellen erzeugen positive Gefühle. Dank der technischen Verfahren der digitalen Vierfarben-Druckanlage erschließt sich der ganze Reichtum der kaum wahrnehmbaren Farbnuancen und Halbtöne. Mit ihrer Hilfe verwandeln sich die Designs in zauberhafte, unvergessliche Formen. Die Stoffe dieser Kollektion sind Baumwoll- und Leinengewebe, die den Wert natürlicher Materialien betonen. Einige Designs wurden auf hauchdünnem, luftigem Organza gedruckt. Der Stoff ist hier praktisch unsichtbar, es wird der Eindruck eines in der Luft schwebenden Bildes erzeugt. Die Kollektion unterstreicht das Streben nach einem makellosen Stil. Die Energie von „Wonderland“ lässt jeden Raum so behaglich erscheinen, dass man immer dorthin zurückkehren möchte.
  11. Celebrity

    Celebrity

    Der feine Satin „Celebrity“ steht für modernes Design in seiner reinsten Form. Der bekannte und bei Dekorateuren äußerst beliebte Stoff erscheint in neuer Form, wirkt zurückgenommener und aristokratischer. In dieser neuen Erscheinungsform ermöglicht er es den Designern, einen harmonischen, komfortablen Lebensraum zu schaffen. Der neuartige Satin strahlt einen weichen, perlmuttartigen Glanz aus. Durch die neue Faktur ist es möglich, diffuses, aber auch konzentriertes Licht wirkungsvoller zu nutzen, um eine erstaunliche Atmosphäre zu schaffen. So lassen sich populäre Farbtöne wie Grau, Kaffeebraun, Beige und Milchfarbe nicht mehr nur für Hintergrunddetails des Interieurs, sondern auch für eigenständige Dekorelemente nutzen. In der neuen Kollektion wurde die Farbpalette vollkommen neu gestaltet. Es wurden reiche Grauschattierungen sowie aktuelle Sommerfarben hinzugefügt: Dunkelblau, Terrakotta und Grün. Das dichter gewebte Grundmaterial verwandelt den Satin von „Celebrity“ in einen eigenständigen Stoff für Übergardinen, der ohne Futter auskommt.
  12. La Manche

    La Manche

    „La Manche“ - Geschichte über ewige Liebe und langersehntes Glück. Sein Erscheinen verdankt die Kollektion dem Bild auf einer gewöhnlichen Briefmarke des 2. Weltkrieges. Dort ist ein Singvogel abgebildet – ein Symbol des Glücks, des Friedens, der Liebe und der Harmonie. So wie der Ärmelkanal La Manche selbst, hat die Kollektion zwei Mentalitäten verbunden – den modernen englischer Stil und die sensible Meereslinie „a la Francais“. In der Kollektion wurden die Abdrücke der originalen Muster der ersten Hälfte des XX. Jahrhunderts verwendet. Die Farbskala nähert sich maximal der natürlichen, während sie die Diskretion und die Noblesse betont. Die Farben wiedergeben die koloristischen Vorlieben des modernen Britanniens und die richtige Aura des Nebeligen Albions. Die Gewebe „La Manche“ sind in der Technik ausgeführt, die die Handweberei (handmade) imitiert. Diese Technik stellt Effekt vom Hausmacherleinen wieder her. Zum Bestandteil der Fäden gehören natürlicher Lein und Viskose. Solche Kombination schenkt den Geweben die Weichheit, die der natürlichen Wolle eigen ist. Die Kollektion „La Manche“ ist eine wunderschöne Zusammenstellung von Geweben für die Ausstattung eines gemütlichen Hauses im englischen Stil.
  13. Caprice

    Caprice

    Über die Kollektion „Caprice“ kann man ruhig sagen – „Wir sind so unterschiedlich, und nicht desto trotz sind wir zusammen“. In dieser Kollektion kann man gleichzeitig einige Linien verfolgen – von Romantik bis zu aktuellen geometrischen Trends. Lüftiger Tüll mit prächtigen blumigen Kompositionen wiedergibt die klassischen englischen Designs. Diskrete und edle Ornamente mit kleinen Damasken, Namenstickerinnen und „Punkten“ unterstützen die englische Linie. Zarte und romantische Designs, Schmetterlinge und blumige Ornamente mit einem Filetgewebe wiederspiegeln die Aura der sorgenfreien Jugend und Reinheit. Alle Gewebe aus der klassischen und der romantischen Linie sind mit eleganten Festonbogen am unteren Rand angefertigt. Der neue hochmoderne Trend wird durch Designs mit der 3D-Geometrie vorgestellt. Sie wiederholen optische Glanzlichter, Konturen von Wellen und Spinngeweben. Auf Bitte von unseren Auftraggebern wiederholt eines der Ornamente im vollen Umfang das Lieblingsgewebe der Designer aus der Kollektion „Opera“ – gestickter Coupon, Artikel 2418. Eine angenehme Besonderheit der neuen Verkörperung des populären Gewebes ist sein attraktiver Preis.
  14. Amberley

    Amberley

    „Amberley“ - sonnige Farben des englischen Gartens. Die Gewebe mit wunderschönen Blumenmustern vermitteln das Gefühl der Sommerwärme und den Zauber des prächtigen Gartens im englischen Herrensitz. Als Ornamente wurden die gut erkennbaren und beliebten Blumen gewählt: Rosen, Flieder, Päonien und Tulpen, die den Garten schmücken und Stimmung heben. Die Kollektion „Amberley“ erzählt über das Wunderschöne einfach und elegant. In der Kollektion gibt es nur 2 Oberflächenstrukturen - dichtes Gewebe mit dem Zusatz von Baumwolle und gewichtslosem Tüll-Kompagnon. Die erste sieht prima an Fenstern, auf Bettdecken, Kissen und Möbelbezügen aus. Die zweite macht das Interieur lüftiger und ergänzt das Lieblingszimmer mit einem Spiel von Licht und Schatten. Die Designs mit kleinen Blumen in Verbindung mit einem Streifen sowie die flatternden Schmetterlinge gewinnen ein Lächeln ab und erinnern an die glücklichsten Momente der Erholung im Grünen.
  15. Fancy

    Fancy

    Die Kollektion hauchdünner Netzstrukturen von „Fancy“ steht für sommerlicher Wärme und gute Laune. Die frischen Farbtöne der Saison – Blattgrün, Türkis, Flieder und Mokka – erscheinen in neuartiger Farbgebung. Die zwei angenehmen Fakturen mit unterschiedlicher Materialdichte imitieren natürlichen Leinenstoff. Das Grundmaterial des sehr dicht gewebten Stoffs besteht aus nicht brennbarem Garn und kann daher zur Gestaltung des Interieurs von Gaststätten, Restaurants und Geschäftsräumen verwendet werden. Die Faktur und das allgemeine Flair der „Fancy“-Kollektion helfen dabei, Ästhetik und Komfort eines Hauses auf dem Lande wirksam zu betonen. Im städtischen Umfeld wird „Fancy“ zur Quelle von Inspiration, indem sie einen kleinen Raum so verändert, dass er optisch größer erscheint und so wirkt, als ob ihn ein frischer Luftzug durchweht.
  16. Blackout

    Blackout

    Die Kollektionen der Raumtextilien von Eustergerling wird durch eine langersehnte Neuerung ergänzt: die Stoffkollektion mit Lichtschutz. Die bekannte Marke stellte mit „Blackout“ eine Kollektion von Verdunkelungsstoffen vor. Dreizehn weiche Schattierungen in neutralem Silber, Braun, Beige und Gold betonen das Interieur stilgerecht und schützen es vor grellem Sonnenlicht. Die Kollektion setzt die allgemeine Farbenlinie von Eustergerling fort und harmoniert hervorragend mit den Verkaufsschlagern vergangener Jahre und mit den neuen Katalogen. Die „Blackout“-Stoffe sind für Privaträume ebenso geeignet wie für Geschäftsräume. Jeder Stoff aus dem Katalog kann als Variante mit nicht brennbarer Imprägnierung bestellt werden. Die Mindestlänge einer Bestellung beträgt insgesamt 150 m.
  17. Continent

    Continent

    Die Dekorationsmuster zählen Tausende von Jahren. Jahrhundertelang trugen die Karawanen seltsame Ornamente in verschiedene Länder und Kontinente. Deswegen können einige Völker gleichzeitig ein und dasselbe Bild für einen Teil ihrer Geschichte halten. Früher dauerte es Jahrhunderte, bis das Ornament eines Kontinents ans andere Ende der Erdkugel hingeraten konnte. Alles hat sich jedoch geändert. Jetzt reicht ein Foto auf Instagram, damit dieses augenblicklich die ganze Erdkugel herumfliegt. Die Kollektion der Interieur-Gewebe „Continent“ hat die kulturellen Traditionen einiger Kontinente in einer eleganten und rafinierten Gestalt, in der man die Ornamente von Europa, Asien, Afrika und der Neuen Welt errät, vereinigt. Alle Gewebe der Kollektion sind in der Technik des Rotationsdruckes ausgeführt. Das Hauptdesign wurde auf dem zarten Baumwollsamt mit Zusatz vom leichtesten Modal geschaffen. Weicher Satin aus natürlicher Baumwolle und der Tüll-Kompagnon aus leichter und praktischer Kunstwolle ergänzen es. Reine, gesättigte und echte Farben sind dank der Anwendung von speziellen Indanthrenfarbstoffen möglich. Diese Besonderheit werden die anspruchsvollen Kenner der eleganten Möbel zu schätzen wissen, da das Bild auf dem Gewebe seine Farbe sogar nach einigen Jahren des täglichen Gebrauchs nicht verlieren wird.
  18. Weekend

    Weekend

    „Weekend“ steht für den Traum vom schönen Leben – von einem Chalet in den Bergen oder einem altehrwürdigen englischen Herrenhaus. Die von Designern traditionell nachgefragten Fakturen in Panamabindung erlebten eine Wiedergeburt. In der Kollektion wurden Stoffe mit grobem und feinem Geflecht verarbeitet: angefangen von hauchdünnem, luftigem Tüll bis hin zu äußerst dicht gewebtem Panamagewebe mit sehr grober Oberfläche. Durch die Verwendung verschiedenfarbiger Fäden wird die Kollektion „Weekend“ zu einer Fundgrube für den Designer, der Räume im modernen Country-Stil oder im Stil einer Loftwohnung gestalten will.
  19. Sheers

    Sheers

    Eustergerling bringt den nächsten Bestseller heraus! In der neuen Kollektion aus wunderschönem Tüll „Sheers“ wurden 122 Stoffe in 14 Fakturen verarbeitet. Man kann mit Recht behaupten, dass „Sheers“ aus lauter Kleinoden besteht. In die Kollektion wurden sowohl völlig neue Fakturen als auch Bestseller früherer Kollektionen von Eustergerling aufgenommen. Auf den neuen Katalog wird kein Designer und kein Dekorateur mehr verzichten wollen. Er bietet eine riesige Auswahl an Farbtönen und Tüllarten (Organza mit mattierter und mit glänzender Oberfläche, Halborganza, Krepp, Netzgewebe, Batist und Voile). Bei der farblichen Gestaltung der Kollektion werden die Grundfarben von Eustergerlin bewahrt, und das Angebot an Schleiertuch sucht seinesgleichen.
  20. Shamrock

    Shamrock

    Das Gefühl, dass bei der Berührung von sehr feiner irischer Wolle in Premiumqualität entsteht, lässt sich eigentlich nicht beschreiben – aber der neue Katalog zur Kollektion „SHAMROCK“ vermittelt eine Ahnung davon. „SHAMROCK“ ist eine zarte, samtene Kunstwolle, die nicht von Naturwolle zu unterscheiden ist. Sie ist weich und geschmeidig, eignet sich jedoch weit besser als Naturwolle für den Alltagsgebrauch: sie lässt sich hervorragend waschen und bügeln und behält ihre Form. Die gegenwärtige Farbskala von 60 Farben geht von den komplizierten Mischfarbennuancen aus. Als Farbtrends werden Terrakotta, Türkis, Magenta, Lila, Blau und Rauchgrau vorgestellt. „SHAMROCK“ ist der Begleitkatalog einer weiteren Neuheit dieser Saison, der „WEEKEND“-Kollektion, in der Stoffe in Panamabindung in grober und feiner Qualität im selben Grundfarbton versammelt sind.
  21. Select

    Select

    Die Basiskollektion einfarbiger Jacquardstoffe mit Fakturoberfläche und charakteristischer gerippter Optik ergänzt die Farbpalette und Faktur der anderen Kataloge einfarbiger Stoffe von Eustergerling. „SELECT“ umfasst 43 Farbnuancen mit weicher, gedeckter Farbgebung. Die Farbtrends von 2015 sind in 5 aktuellen Farbschattierungen vertreten: Lila, Koralle, Dunkelblau, Smaragd und Türkis.
  22. Opera

    Opera

    Die Leitkollektion „Opera“ eröffnet die Herbst-Winter-Saison 2014-2015. Sie steht für moderne Klassik, die die Trendfarben, der älteren Fakturen und bekannte klassische Ornamente verwendet. In den sieben Farben von „Opera“ sind sieben Emotionen verschlüsselt, sieben Symbole unserer Zeit: Beige steht für Natürlichkeit, Minze für ewige Jugend, Blau für Tiefe und Rätselhaftigkeit, Grün für Reichtum, Gold für Optimismus, Purpur für Macht und Weiß für Vollkommenheit. Werden Sie kreativ. Mit den neuen Farbverbindungen lässt sich bei der Gestaltung von Räumen das ganze Spektrum der Gefühle farblich ausdrücken: angefangen von ruhiger Kontemplation bis hin zum Sprühen vor Energie. Die Kollektion „Opera“ richtet sich an die Jungen und Kühnen. Sie haben keine Angst davor, im Trend zu liegen und sind bereit zu Experimenten mit Blick auf Farbgebung und Faktur. Kombinieren Sie die hypermodernen Farbnuancen (Minze, Purpurrot und Himmelblau) mit klassischem Weiß und Beige. Ergänzen Sie etwas Stickerei, um den treffsicheren Geschmack zu betonen. Kombinieren Sie edlen, altehrwürdigen Samt mit delikatem Tüll, und Ihr Interieur wird dank seiner hohen Qualität geschätzt werden.
  23. Aura

    Aura

    Die Kollektion „AURA“ eröffnet neue Möglichkeiten für feine Materialien. „Aura“ bietet die makellose Ästhetik von zartem Samt. Der weiche und sich hervorragend drapieren lassende Samt in tiefen, klaren Farben eignet sich ideal zum Drapieren in Bogenform und steht in der Feinheit dem Spiegelsamt in nichts nach. Das ausnahmslos sehr strapazierfähige Grundmaterial eignet sich als Bezugsstoff, z.B. für das Kopfende von Betten sowie als Wandverkleidung. In seiner Verschleißfestigkeit steht der Stoff dem Kunstleder bei Möbeln in nichts nach und erreicht 60.000 Martindale beim Test der Scheuerbeständigkeit. Die neue Kollektion präsentiert die traditionellen Farben von Eustergerling und schafft völlig neue Farbtrends für das Jahr 2015. Den Katalog kann als das Basisbuch von Eustergerling betrachtet werden und erweitert die Möglichkeiten des Designers. „AURA“ beinhaltet 38 Farbnuancen, darunter 5 Farbtrends: Lila, Koralle, Dunkelblau, Smaragdgrün und Türkis, die helfen, die gewünschte Stimmung und eine besondere Aura des Interieurs zu erzeugen.
  24. Trimmings 2 (Ar Deco)

    Trimmings 2 (Ar Deco)

    Die Linie der Posamenten „Trimmings 2“ setzt die Kollektion „Art Deco“ fort. Die neuartigen Accessoires umfassen verschiedenartige Borten, Quasten, Halterungen (auch solche mit Quasten), Quasten und Fransen in der Farbgebung der Grundkollektion. Dabei werden goldene Farbakzente gesetzt in Kombination mit der Farbe Schwarz sowie beeindruckendem Blau und Rot.
  25. Louis D'or

    Louis D'or

    Die Kollektion „Louis D'or“ enthält die für Klassizismus und Empire traditionellen Farben und Designs. Sie öffnet vor den Designern die breitesten Möglichkeiten und passt wunderschön zum umfassendsten Spektrum der klassischen Interieurs – von VIP-Arbeitszimmern, Besprechungsräumen im klassischen Stil, Billardzimmern, Büroräumen und Hotels bis zu den Bett-, Wohn- und Esszimmern. 12 Designs und 13 Farbblöcke sind mit einem gemeinsamen Element – einer kleinen eleganten Blume – verbunden. Die Anwendung von japanischen Fäden verleiht dem Gewebe ein zusätzliches Volumen und betont die Textur des Bildes. Die Geweben „Louis D'or“ passen ideal zu geschäftlichen Objekten. Jedes Gewebe aus dem Katalog kann man in einer Variante mit unentzündbarer Imprägnierung bestellen. Die minimale Gesamtmeterlänge des Auftrages beträgt nur 150 m.
  26. Gallant

    Gallant

    Die Kollektion „Gallant“ ist zu einem gewagten Experiment mit der Farbe und der Oberflächenstruktur geworden. Die Gewebestruktur wiederholt knotige Fäden wilder Seide, die in der Regel in einer diskreten Farbskala vorgestellt ist. Die gewagten Entscheidungen sind jedoch ein Highlight des Jahres 2014. Deswegen haben die Designer die Kollektion mit aktiven Farben ergänzt – rosa, hellblau, hellgrün, lila, rot und orange. In den Geweben verwendet man einen in der Dicke ungleichmäßigen synthetischen Faden und die Trockenhitzebehandlung der Gewebeoberfläche. Das schenkt dem Stoff delikate Glänze und erhöht die Reinheit, Klarheit und Sättigung der Farben. Im Katalog sind 35 Stoffarten mit der Gewebebreite von 3 m vorgestellt. Das Textilmaterial von einwandfreier Qualität ergänzt das Interieur mit dem Gefühl der Kostbarkeit und Feinheit, die traditionell mit natürlichen Oberflächenstrukturen verbunden sind. Die Anwendung von synthetischen Materialien macht die Kollektion zu einer idealen Wahl für Auftraggeber und Projekte mit festem Budget.
  27. Duplex

    Duplex

    Für „Duplex“ gibt es keine Barrieren und Einschränkungen. Die Kollektion enthält 70 Designs der beidseitigen Jacquardgewebe. 140 Farben ermöglichen beliebige, auch die erfinderischsten Design-Lösungen und -fantasien. Die Idee der Kontraste findet ihren Ausdruck in Verbindung und Opposition der Farben und Farbtöne. Außerdem sind verschiedene Strukturen in einem Gewebe verbunden. Eine der Seiten von „Duplex“ hat eine matte Oberfläche mit der Struktur, die der knotigen und ungleichmäßigen wilden Seide ähnlich ist. Die andere ist glänzend und glatt mit edlen glanzvollen Gegenlichtern. Das ermöglicht den Designern, gewöhnliche und künstliche Beleuchtung für die Bildung von Volumen, Glanzlichtern und Oberflächenstruktur in einem und demselben Interieur zu verwenden. Klassische und hochmoderne Farbkombinationen erlauben die notwendige Atmosphäre zu schaffen und die genauen Schwerpunkte in beliebigen Interieuren zu setzen. Dank der optimalen Rollenbreite (3 m) kann man die Gewebe in Räumlichkeiten mit Decken verschiedener Höhe verwenden.
  28. Ar Deco Part 2

    Ar Deco Part 2

    Die Kollektion «Ar-Deco» in den Farben des Jahres 2014 verkörpert einen starken und beständigen Globalen Trend. Sie unterscheidet sich von anderen Kollektion durch extravagante Individualität. Zwei Kataloge beinhalten insgesamt 150 Designs, die sich gegenseitig ergänzen.14 klassische Farben und Designs, die das ArtDeco prägen werden durch moderne Elemente aus Industriedesign und Aerodynamik ergänzt. Die Kollektion vervollständigt eine Linie von Accessoires in den gleichen Farben. Dominante Farbtöne wurden Rot und Blau in Kombination mit gedecktem Bronzeton. Die Farbpalette vervollständigen weiße, beige, milchige, und goldene Töne sowie die Trendfarben Fuchsia, Salat und Azur in Verbindung mit aktuellem Mokka.
  29. Ar Deco Part 1

    Ar Deco Part 1

    Die Kollektion «Ar-Deco» in den Farben des Jahres 2014 verkörpert einen starken und beständigen Globalen Trend. Sie unterscheidet sich von anderen Kollektion durch extravagante Individualität. Zwei Kataloge beinhalten insgesamt 150 Designs, die sich gegenseitig ergänzen.14 klassische Farben und Designs, die das ArtDeco prägen werden durch moderne Elemente aus Industriedesign und Aerodynamik ergänzt. Die Kollektion vervollständigt eine Linie von Accessoires in den gleichen Farben. Dominante Farbtöne wurden Rot und Blau in Kombination mit gedecktem Bronzeton. Die Farbpalette vervollständigen weiße, beige, milchige, und goldene Töne sowie die Trendfarben Fuchsia, Salat und Azur in Verbindung mit aktuellem Mokka.
  30. Accent

    Accent

    „Accent“ – neue Kollektion vom künstlichen Samt, die die Wahrnehmung zersprengt. Der Katalog fasst 54 Farbtöne um, von klassischen hell-milchigen bis zu hellrosa und rätselhaftem türkisblau. Die Farbakzente der Kollektion befolgen die Trends, die vom Weltexperten im Bereich der Farbe, der Firma Pantone, bestimmt sind. Sie werden durch die Reinheit und tiefe Energetik, die zum Denken, Fühlen und Handeln anregt, verbunden. Die Kollektion wurde aus modernen Materialien erstellt, die helfen, Farbtöne mit hervorragender Reinheit und Klarheit zu wiedergeben. Die zarte Struktur des Samtes schenkt der Kollektion taktile Attraktivität und Weichheit. Die Stoffbreite beträgt 3 m.
  31. Trimmings 1

    Trimmings 1

    In der Kollektion der Accessoires „Trimmings“ finden sich Quasten, Fransen, Schnüre, Borten und Halterungen. Es handelt sich um eine klassische Kollektion von Posamenten in den traditionellen Farben von Eustergerlin, die zu allen Verkaufsschlagern der Firmenkollektionen passt. „Trimmings“ verzichtet auf knallige oder auffällige Elemente und wird damit zur großartigen Ergänzung für Portieren und dekorative stoffliche Details bei allen stilistischen Lösungen.
  32. Antique

    Antique

    Die Kollektion «Antique» - das sind klassische Kostbarkeiten und der Geist der Antike. Die wichtigsten Merkmale der «Antique» - Gewebestrukturen mit Alterungseffekten, Farben von edlen Metallen und starke haptische Eigenschaften. Die Farben Gold und Silber sind die Trends des kommenden Jahres, mit allen Chancen, die Trends der kommenden Jahre zu werden. Sie vermitteln ein Gefühl von Wertigkeit, Reichtum und Erfolg. Aber egal, was für Schätze Männer auch besitzen, alles Gold der Welt bekommt immer die Frau, wenn der Ritter ihr Herz gewinnen will. So taucht in der Kollektion die Frau auf. Ihr Antlitz kam von den Gemälden von Michelangelo und Leonardo da Vinci, damit Legende und Wirklichkeit vereinend. Die Kollektion verfügt über eine akkurate Farbgebung. Optische Akzente sind Schattierungen von Gold und Silber, ergänzt durch cremefarbenen und milchig-beigen Grundtönen. Als wichtigster Stoff wurde Samt gewählt. Er erlaubt die Anwendung kühnster Drucktechniken wie Folierung und Kalandrierung. Sie schaffen die Wirkung von Volumen und ein für jedes Gewebe einzigartiges Spiel von Highlights. Die Stoffe «Antique» verleihen dem Interieur eine noble und historische Wertigkeit. Der Katalog ist für autarke Menschen und diejenigen, die dem Erfolg am nächsten sind.
  33. Fluid

    Fluid

    Die Kollektion „Fluid“ setzt das einfarbige Samtdesign der Kollektionen „Antique“ und „Royal“ fort. Sie erweitert die Farbpalette auf mehr als 50 Farbnuancen. Neben den im Trend liegenden Farben kamen traditionell gefragte Farbgebungen hinzu. Die Faserstoffmischung mit dem Zusatz von Viskose und Kunstfasern trägt dazu bei, den edlen Glanz des Stoffes zu verstärken.
  34. Royal

    Royal

    Die Kollektion «Royal» verkörpert alle Eigenschaften eines hohen Status: Größe, Noblesse und Perfektion. Sie werden durch hohe Ästhetik, edle Farben mit goldenen Einschlüssen und eleganten Designs zum Ausdruck gebracht. «Royal» wird zum Ausgangspunkt für das Interieur mit "Anspruch". Um sie herum gestaltet der Designer das Konzept , und erst danach wählt er die anderen Stoffe und Accessoires. Grober Damast mit einer modernen Interpretation der klassischen Elemente und des "Gitters" sind äußerst lakonisch. Dichter Jacquard schafft ein Gefühl von Solidität und Eigenständigkeit. Aktive Farben verstärken das Gefühl von starkem Charakter und Integrität. 11 Farbblöcke gestatten die subtile Persönlichkeit des Eigentümers des Interieurs hervorzuheben. Die Stoffe der Kollektion werden unter Verwendung der in der Welt qualitativ höchstwertigsten japanischen Garne hergestellt. Dies ermöglicht eine herausragende Qualität und Reinheit der Farben zu erreichen. Die Jacquards «Royal» sind auf den gleichen Maschinen gewebt wie die Stoffe der weltweit führenden Unternehmen JAB, Rubelli, etc.
  35. Triumph

    Triumph

    Der Katalog «Triumph» wurde wie ein Nachschlagewerk für Designer erstellt. Er schlägt durchdachte Detail-Lösungen vor und kombiniert eine tiefgründige Analyse des Marktes für Heimtextilien mit unübertroffener Ästhetik. Die Kollektion «Triumph» umfasst die beliebtesten klassischen Designs in erprobten Proportionen. Ihr Wesen liegt in der Eklektik. Die Sammlung umfasst fünf Arten von Stilrichtungen - Rokoko, Klassizismus, Barock, Empire und Art Deco, die die Grundlage der klassischen Richtung bilden. Das Farbspektrum verfügt über insgesamt vier Blöcke. Es werden warme Farben verwendet, die Wohlstand, häuslichen Komfort und innere Sicherheit assoziieren. Jeder Block enthält dreidimensionale Jacquard-Gewebe, Tüll und mehrere Varianten von Unis. Die anspruchsvollen und harmonischen Designs machen es möglich, ein Interieur zu schaffen, das auf lange Zeit nichts von seiner Aktualität einbüsst. «Triumph» ist in einer erschwinglichen Preisklasse positioniert. Er ist am besten für Projekte mit einem festen Budget geeignet, die einem hohen Maß an ästhetischem Wert entsprechen.
  36. Charm

    Charm

    «Charm» - ist eine sinnliche Kollektion in den Farben des Jahres 2014, voller Zauber und innerer Freiheit. Sie verbindet die Trends und Technologien des XXI Jahrhunderts mit der bezaubernden Ästhetik des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. «Charm» wendet sich an den kurzen Zeitraum der "Belle Époque" und erinnert an die Ideale der Schönheit, Männlichkeit und Weiblichkeit, die auch im digitalen Zeitalter relevant sind. Die Kollektion zeichnet sich durch eine natürliche Reinheit der Farben und sanfte Pastelltöne aus. Trends des kommenden Jahres sind Frische Minze, Limone-Laim, Frühlingsflieder und Pfirsichpuder. Multikulturelle Motive sind in der Synthese des englischen Kolonialstils, Ornamenten mit Paisley-Mustern und Szenen im Stil desToile de Jouy erkennbar. Absolute Entdeckung des Jahres war das Erscheinen von Makramee, die in die Heimtextilien aus der Welt der Pret-a-porte kam. Die Kollektion umfasst etwa hundert Artikel und ist insgesamt aus praktischen Mischgewebe erstellt. Sie ist ausgerichtet auf Genießer mit einem mutigen Geschmack und einem sicheren Verständnis für die aktuellen Trends in der Dekoration des Interieurs.
  37. Elizabeth

    Elizabeth

    Spitze ist wieder in Mode. Die Kollektion «Elizabeth» - eine echte "Bombe" - explodierte in diesem Frühjahr! Die Möglichkeiten moderner Produktionsmethoden und aktuelle Farben haben eine echte "Spitzen-Revolution" ausgelöst. Die Designer verwendeten ursprüngliche historische Muster italienischer, französischer und englischer Stoffe. Die herausragende Besonderheit der «Elizabeth» - ist die kühne Interpretation der Trends. Die Kollektion zeichnet sich durch eine harmonische Kombination aus den bekannten weißen und hellbeigen Tönen mit den Farbtrends der Jahre 2013/2014 - Apricot und Schwarz. Üblicherweise werden schwarze und apricotfarbene Spitzen bei Kleidung, aber nicht im Interieur verwendet. Die Macher von «Elizabeth» beschlossen jedoch über die herkömmlichen Grenzen hinaus zu gehen. Ein weiteres Merkmal der Kollektion - eine einzigartige Textur. In der Kollektion werden sowohl Gewebe mit glatten Oberflächen als auch Spitzen mit voluminösen Mustern (3D-Effekte) vorgestellt.
  38. Palazzo

    Palazzo

    «Palazzo» - das ist ein frischer Blick auf die klassische Geschichte. Die Kollektion wurde unter dem Einfluss der italienischen Kunst und Architektur der Neuzeit geschaffen. Die Fantasie der Designer vereint authentische italienische Designs des XVI.-XVII. Jahrhunderts mit einer modernen Farbpalette. Diese Kombination von einzigartigen Mustern mit genau so einzigartigen Farben gibt es in keiner anderen Kollektion. 14 Farbblöcke gehen nahtlos ineinander über. Jede Einheit verfügt über unifarbene Jacquards, Jacquards mit Rapports und klassische Streifen. Die Kombination von Stoffen mit großen, mittleren und kleinen Mustern erlaubt die Auswahl von Stoffen für jedes Interieur - von Wohnzimmer bis Schlafzimmer oder Eingangsbereich. Zusätzlich zu den traditionellen klassischen Farben - Beige, Rot, Blau und Gold, sind aktuelle Farben hinzugefügt, die große Popularität in Europa genießen - Violett, Lila, Apricot, Himmelblau, Mint und diskret Tabak. Garne aus natürlichen Fasern verleihen den Geweben mehr natürliche, satte Farben und ausgezeichnete Drapierungseigenschaften. «Palazzo» - ist eine einzigartige Kollektion, in der europäische Qualität und italienisches Design zu einem erschwinglichen Preis angeboten wird.
  39. Bloom

    Bloom

    In der Übersetzung aus dem Englischen –Blühen– wird die Kollektion ihrem Namen vollkommen gerecht. Alles blüht. Samtige Gardinenstoffe und Tüll. Blütenmotive fließen von Fläche zu Fläche, als ob sie sich miteinander verflechten und Girlanden aus Rosenknospen und kleinen Wiesenblüten bilden, sanft wie ein Frühlingsgarten. Das Farbspektrum der Kollektion ist sehr leicht und natürlich, Röschen in roten, gelben, blauen und Lavendeltönen auf milchig-samtigem Hintergrund oder auf durchsichtigem, kaum wahrnehmbarem Organza. Alles ist mit dem Licht und der Fröhlichkeit des Blühens erfüllt.
  40. Sunset

    Sunset

    Der Name dieser Kollektion spricht für sich: satte Farbtöne, klare Akzente, Blütenmuster, Kontrast von Licht und Schatten – diese Stoffe schaffen förmlich selbst das Interieur. Umso mehr, als dass sich die Designer nicht nur auf Stores beschränkt haben sondern eine Zusammenstellung von Stoffen für Stores, Vorhänge, Draperie und sogar für Möbelbezüge erdacht haben, mit denen ideale Lösungen gefunden werden können. Diese Kollektion vereint in sich verschiedenartige Tüll-Stoffe, Chenille und Organza in sanften, hellen Tönen, die den Raum mit einem warmen Licht ausfüllen können, während der weiche, wunderschön drapierte Faltenwurf der Vorhangstoffe Eleganz bringen und Behaglichkeit schaffen. Die Kollektion Sunset ist für diejenigen geschaffen, die Inspiration und sonnige Stimmung suchen.
  41. Classic Embroidery

    Classic Embroidery

    Stickereien in allen möglichen Varianten sind das Hauptmotiv dieser Kollektion, die im klassischen Stil gestaltet ist. Große Damastmuster, Mosaikimitate, Spitzengespinst auf Taft lassen nicht nur Gedanken an klassische, mit dem Geist der Geschichte angefüllte Interieure aufkommen, sondern wecken auch unerwartete Assoziationen mit orientalischen Motiven oder der Epoche der Moderne. Die Besonderheit dieser Kollektion besteht auch darin, dass die Tüll- und Vorhangstoffe hier in verschiedenen Varianten eines einheitlichen Dessins und Farbspektrums vereinigt wurden, wodurch es möglich wird, bei der Gestaltung der Interieure mühelos Ergänzungs-Stores auszuwählen.
  42. Tempo

    Tempo

    Diese Kollektion ist für Querdenker gedacht, die mutige Lösungen im Leben wie beim Interieur bevorzugen. Im Geist der Avantgarde ausgeführt, vereint die Kollektion Tempo in Textur und Farbgestaltung sehr ungewöhnliche Stoffe und bietet viel Raum für die Höhenflüge der Fantasie bei der Gestaltung des Interieurs. Wunderschöner bedruckter Tüll, geraffter Organza, Gaze-Stores, Polyorganza, Spitze, doppelseitiger Taft sowie farbenfrohe und ungewöhnliche Vorhangstoffe mit Dégradé-Design, Mosaiktextur und abstrakten Motiven – jeder dieser Stoffe kann den Raum vollkommen verwandeln und ihn mit Energie und eigenständigem Geist füllen.
  43. Timeless Elegance

    Timeless Elegance

    Die moderne Metropole mit ihren klaren geometrischen Formen scheint uns kaum für Beschaulichkeit und Tradition einzunehmen. Die im Geist des Neoklassizismus gestaltete Kollektion Timeless Elegance ist bereit, dagegen anzutreten. Neben der Eleganz, welche die klassischen fließenden Drapierungen der Vorhänge und die Architektonik der Dessins jedem Interieur verleihen, zeichnen sich die Stoffe dieser Kollektion durch Harmonie in der Zusammenstellung von historischen Motiven und mutigen farblichen Lösungen aus. Hier erklingen Noten der italienischen Klassik, und das kaum hörbare orientalische Kolorit ist in Form von großen Damastmustern auf Gardinen- und Jacquardgeweben gegenwärtig, die vom feinen Geschmack des Eigentümers des Interieurs und seiner Verbundenheit mit eleganter Klassik zeugen.
  44. Louvre

    Louvre

    Klassizismus pur: Rot mit Gold, Streifen, Rhomben, Blütenornamente. Diese Vorhänge mögen Zierde bei französischen Königen gewesen sein. In der Kollektion Louvre sind klassische Vorhangstoffe mit einheitlichem Hintergrund und den verschiedensten Ornamenten zusammengestellt, wodurch man sie bei der Einrichtung mehrerer Interieure in einheitlichem Stil leicht miteinander kombinieren kann. Die mit ihrer Hilfe kreierten Vorhänge und Lambrequins passen wunderbar zu klassischen Salons und Büros, deren Besitzer Traditionsbewusstsein unterstreichen und ein leichtes französisches Kolorit mit historischer Note erreichen wollen.
  45. Elite Grande

    Elite Grande

    Die Kollektion Elite Grande ist im Stil des Barock gehalten, der sich immer durch Vollkommenheit in der Verbindung von Luxus und Spektakulärem, Farbenfreude und Exklusivität auszeichnet. In diesen Interieuren existiert alles harmonisch nebeneinander: die Drapierung der Jacquard-Vorhänge, der leichte Satin in warmen satten Farben im Faltenwurf der Lambrequins, die mit Ornamentstoffen bespannten Wände, klassische Möbel mit harmonisierenden Bezügen. Die Kollektion ist im Gold- und Bronzespektrum gehalten, mit Tönen von Beige, Pfirsich, Olive, Blau und Terrakotta – unverkennbar die Farbpalette des Barock, sie gefällt in erster Linie dem ruhigen und teilweise konservativen Liebhaber des Alten, der nicht bereit ist, Interieure der schnelllebigen Mode zuliebe zu wechseln.
  46. Dauphine

    Dauphine

    Die Disziplin des Klassizismus diktiert strenge Formen und Monumentalität. Das orientalische Kolorit bringt Leichtigkeit und fasziniert durch blumige Linien und Ornamente. Auf dem Kontrast dieser beiden stilistischen Lösungen baut die Kollektion Dauphine auf, die gleichzeitig beherrscht und ungestüm ist. Architektonik und Akribie der Samtdrapierungen, die an alte Gobeline erinnernden Texturen der Stoffe werden hier mit feinen Farbübergängen, Goldfaden-Stickereien, Damast und feinen orientalischen Ornamenten kombiniert. Tüll, Organza, Jacquard, Samt und Chenille im Farbspektrum von Milch- bis Bronzetönen können Interieure mit einem leichten, historischen Kolorit schaffen.
  47. The Best Plain part 4

    The Best Plain part 4

    Die Besonderheit dieser Kollektion besteht darin, dass hier ausschließlich Stoffe in gleichem Ton für Stores, Vorhänge und Möbel im Interieur der verschiedensten Stilrichtungen verwendet wurden. Dabei wurde der Akzent nicht nur auf die Vielfalt des Farbspektrums, in dem man selbst die komplexesten Töne finden kann, sondern auch auf die Textur der Stoffe gelegt. Sanfter Satin, weicher Samt und ausgesuchte Chenille ebenso wie Jacquard mit Imitationen von Wolltweed und doppelseitigem Taft mit kaum sichtbaren diagonalen Streifen sind etwas für wahre Kenner, die ausgesuchte texturelle Lösungen für ihr Interieur bevorzugen.
  48. Pirouette

    Pirouette

    Den Stil dieser Kollektion kann man als Neoklassizismus bezeichnen, dessen Grundlage seit Langem bewährte Ideallösungen bilden: leichte durchscheinende Stores aus Organza und Tüll in Verbindung mit Vorhängen aus Jacquard und Samt. Die unerwartet farbenfrohe und texturierte Machart lenkt den Blick jedoch erneut auf das Traditionelle. Die vorgestellten Stoffe zeichnen sich durch ein tief gesättigtes Farbspektrum aus, während im Dessin ganz sacht orientalische Noten anklingen, die sich gleichsam, wie um ihre Gegenwart anzudeuten, zu einem einzigen Rhythmus verflechten, der an einen Tanzrhythmus erinnert. Die Kollektion Pirouette ist für Leute mit einem feinen Geschmack mit starkem Harmoniebewusstsein gedacht.
  49. Twilight

    Twilight

    Die Kollektion Twilight –Dämmerung– befindet sich gerade auf dem Höhepunkt der modernen Bestrebungen zur Rückkehr zu natürlichen Stoffen, unverfälschten Texturen und Naturmotiven, die der Natur selbst entnommen wurden. Ihre Palette ist im natürlichen Farbspektrum mit braunen, grünen, Terrakotta- und grau-beigen Tönen gehalten, die in Verbindung mit Leinenstoffen und der Imitation von Webmustern das Gefühl der Natürlichkeit und Naturbelassenheit – ein Tribut an den Öko-Stil – schaffen. Die Annäherung an das Thema Natur zeigt sich jedoch nicht nur in der Auswahl der Texturen, sondern auch in den gewählten Ornamenten. Mit ihren Pflanzen- und Blütenmotiven ist diese Kollektion wahrhaft von Natur durchdrungen und erinnert im Strom der urbanen Betriebsamkeit an die Rhythmen der Natur und an urwüchsiges Umfeld.
  50. Avance

    Avance

    Hauptthema der Kollektion ist der moderne Neoklassizismus mit dem für ihn charakteristischen ruhigen Farbspektrum, weichen, klaren Linien und dem organisch mit dem Stoffgewebe verbundenen Dessin. Die farbliche Umsetzung der Kollektion variiert von traditionellen Creme-, Beige-, Blau- und Goldtönen bis zu modernen Flieder- und Brauntönen. Die durchscheinenden matten Stoffe füllen den Raum mit Licht, und der Netz- oder Jacquardtüll mit dem gleichen Dessin fügt Abgeschlossenheit und Leichtigkeit hinzu. Die Stoffe dieser Kollektion eignen sich wunderbar für Interieurs, die in hellen Pastelltönen oder monochromen Farben gehalten sind, und unterstreichen deren Schlichtheit und ausgesuchten Luxus
  51. Duos

    Duos

    Dieses Buch ergänzt die schon vorhandene Basiskollektion einfarbiger Stoffe. Der sanfte, fließende, matte Satin in modernen, leicht gedämpften Farbtönen harmoniert gut mit dem gemischten, gerippten Satin auf Baumwollbasis in leuchtenden modischen Farben. Das von Natur aus architektonische, texturierte Gewebe eignet sich für Interieurs im Countrystil oder im Stil der Provence als Ergänzung zu Stoffen mit Blumendruck auf Baumwollbasis. Die hübsch plastisch drapierte Portiere aus mattem Satin wiederum ergänzt Interieurs im neoklassischem Stil, bildet aber auch die Grundlage für Stores moderner Interieurs in den Stilrichtungen Moderne, High-tec oder Minimalismus.
  52. Summerhouse

    Summerhouse

    Die Kollektion Summerhouse ist im Stil des Shabby Chic (abgetragener Chic) gestaltet, dieser Stil ist einfach und elegant, aber nicht sentimental – es ist ein romantischer Stil. In ihm überwiegen Pflanzen- und Blütenmotive. Verwischungen und Alter sehen wie Kunstwerke aus, die keiner Ergänzung bedürfen. Gealterte Oberflächen, weiche Sessel und Sofas, baumwollene Stuhlüberzüge, bemalte Möbel, alte Accessoires, ausgeblichene Patchwork-Decken, Zeitschriftenkörbe, Vorhänge und Tischtücher mit gedruckten Dessins – das ist der Stil der Kollektion. Das Farbspektrum der Kollektion bilden helle Pastellfarben mit reicher Verwendung von Blumensträußen oder Paisleymustern in weichen Tönen von Pfirsich, Lachs, Rose, Koralle, Blau, weichem Grün, Beige, und Lavendel. Die Stoffe der Kollektion sind Drucke auf weichem Jacquard-Damast oder Jacquard mit Paisleyornamenten, sowie Organza-Ergänzung mit identisch gedruckten Dessins.
  53. Soft

    Soft

    Die Kollektion Soft ist ein Gespann aus zwei weichen Texturen mit Grobleinen- und Tweedeffekt. Plastische, fließende Stoffe verschiedener Pastelltöne in blauen, zitronenfarbigen und rosa-violetten Schattierungen finden sich neben leuchtendem trendigem Blau, schokoladenfarbenen und violetten Tönen. Die weichen, wunderschön fallenden texturierten Stoffe dieser Kollektion sind nach neuesten Technologien hergestellt, was sie sehr fest und langlebig macht. Diese Kollektion ist für Liebhaber eines „ökominimalistischen“ Stils geeignet, da sie dessen brillante Verwirklichung in der Welt der Textilmode darstellt.
  54. New Look

    New Look

    Ein neuer Blick auf die Modetraditionen der sechziger Jahre. Bei der Kreation dieser Kollektion haben sich die Designer entschlossen, mit Webtechniken und Verfahren zur Oberflächenbearbeitung zu experimentieren. Die mutigen Designs der Sechziger mit ihren abrupten Linien, Grafiken, Drucken und holografischen Effekten wurden mit Betonung auf neue Texturen umgesetzt. Traditioneller Jacquard wurde als Kombination eines groben Webmusters mit glänzenden Materialien umgesetzt, fließende, elastische Stoffe unterstreichen die Tiefe der monochromen Farben, schillernde silberne und goldene Oberflächen bringen Festlichkeit ins Alltägliche. Die Kollektion ist in leuchtenden Farben mit Schattierungen in Himmelblau, Ultramarin, Zitrone und Violett gehalten, die ihr Leichtigkeit und Verspieltheit verleihen.
  55. Favorite

    Favorite

    In dieser im Stil der zeitgenössischen Moderne gestalteten Kollektion sind die traditionell von vielen geliebten Tüll- und Vorhangstoffe versammelt, ohne ihre Aktualität bei der Gestaltung moderner Interieure zu verlieren. Weiche, ruhige Töne von Jacquard und Tafts in Verbindung mit dem leichten klassischen Dessin der Vorhangstoffe verwandeln das Haus in eine wundervolle Insel, auf der Komfort, Behaglichkeit und Ruhe herrschen. Organza, Tüll und Gaze in sanften Pastelltönen von Weiß, Beige, Creme bis zu Rosa und Flieder passen hervorragend zur Ausführung der Stores, die das Licht verteilen und den Raum mit warmen Schattierungen füllen. Als interessante Lösung wurde die Kombination des gestreiften Stoffs aus Jacquard, Tüll und Organza mit fließend ineinander übergehenden Tönen und Stoffen mit Ziernähten gewählt, die einen frischen Klang in die Kollektion bringen.
  56. Moonlight

    Moonlight

    Der Chic des Minimalismus – genau so kann man diese Kollektion charakterisieren, in der alles auf die Entlastung der Wahrnehmung und die Schaffung einer Atmosphäre des psychologischen Komforts ausgerichtet ist. Die einfarbigen Jacquardstoffe in ruhigen und gleichzeitig ausdrucksstarken Tönen, der zweischichtige Organza mit breiten Streifen, das Fließen und die Natürlichkeit der Linien, die natürlichen Farben in gedämpften, Silber-, Flieder und Brauntönen – hier ist nichts zuviel oder gewollt kompliziert. Diese Stoffe fügen sich praktisch in jedes moderne Interieur ein, vom bescheidenen Minimalismus und ökologischen Stil bis zum lakonischen High-tec, geben ein Gefühl von Ganzheit, Behaglichkeit und Ruhe und erfreuen durch Weichheit der Farbtöne und Sanftheit der Berührung.
  57. Fairy Tale

    Fairy Tale

    Ein wahres Märchen, leicht, luftig und zauberhaft. Genau deswegen wurde für diese Kollektion nur Tüll gewählt, jedoch in all seinen Schattierungen, Dessins und Stilen. Gebeizter und bedruckter Tüll, Jacquard-Tüll, Blütenornamente, Spiegel, Damaste und feinste Dessins, die eher an Spitze erinnern, erfüllen den Raum mit weichem Licht. Und die Kombination von Pastelltönen mit mutigem Dégradé in der Kollektion verleiht dem Interieur den richtigen stilistischen Klang, von leichter Klassik mit erkennbaren englischen Motiven bis zur Moderne.
  58. Eternity

    Eternity

    Ewigkeit, genauso wird der Name dieser Kollektion übersetzt, die im Geist der Romantik kreiert wurde und mit einem Gefühl von Leichtigkeit und Zartheit angefüllt ist. Sanfte Schattierungen von beigen und Pastelltönen, fließende Übergänge von Linien und Farben füllen den Raum mit einem weichen Licht, während die satten Töne von Samt und Jacquard Behaglichkeit bringen und das Abschalten vom Trubel erlauben. In der Kollektion wurden Tüll und Organza mit Einflechtungen von Ziernähten verwendet, die durch verschieden texturierte Vorhangstoffe ergänzt wurden, einfarbige und mit Mustern, Ausbrenner, Moiré, Streifen und Blumenelementen. Die Kollektion Eternity wurde für diejenigen geschaffen, die Ruhe und Komfort wirklich schätzen.